Bodybalance

Stress einfach wegmassieren?

Jeder Mensch weiß, wie angenehm sich eine sanfte Berührung durch eine vertraute Person auf der Haut anfühlt.

Ob das tröstende Streicheln einer Mutter bei ihrem Kind, liebevolle Berührungen durch den Partner oder wohltuende Massagen. Egal wie, diese Gesten wirken  entspannend und beruhigend auf den Körper.

Stress im Job oder im Privatleben wirken sich nach einiger Zeit zwangsläufig negativ auf den Organismus aus. Verspannungen entstehen, die Konzentrationsfähigkeit nimmt ab und Verdauungsprozesse können blockiert werden. Das Immunsystem kann geschwächt werden.

Die Folge - der Körper wird anfälliger für Krankheiten. Die Technik des Massierens wurde schon vor vielen hundert Jahren im fernen Osten angewandt, um Krankheiten und Beschwerden vorzubeugen und zu lindern.

Je nach Art der angewandten Massage wirkt sich diese positiv auf den Bewegungsapparat, innere Organe oder aber auch auf die Psyche aus.

Mit einer Massage ist es möglich, das innere Gleichgewicht und die Harmonie des gesamten Organismus zu unterstützen und Stress abzubauen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.