Stoffwechsel Aktivierung in 10 Tagen

Stoffwechsel – was ist das? Guter Stoffwechsel, schlechter Stoffwechsel, den Stoffwechsel ankurbeln, anregen, antreiben... Das Wort Stoffwechsel ist häufig in Gebrauch – und wird dabei oft falsch verwendet. Denn: Stoffwechsel ist nicht dasselbe wie Verdauung. Richtig ist: Stoffwechsel – auch Metabolismus genannt – ist die Grundlage aller lebenswichtigen Vorgänge im Körper. Unter Stoffwechsel versteht man grob gesagt alle biochemischem Vorgänge, die innerhalb der Zellen ablaufen. Anders gesagt: Die Bestandteile der zugeführten Nährstoffe werden in den Zellen verstoffwechselt – also abgebaut, umgebaut und zu neuen Produkten aufgebaut. Der Körper sorgt somit ständig für sich selbst – indem er zugeführte Nährstoffe, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente nutzt oder auf Reserven zurückgreift. All das ist nötig, damit die Vielzahl lebensnotwendiger Vorgänge und Funktionen unseres Körpers ordnungsgemäß ablaufen. Wichtig für den Stoffwechsel sind außerdem Hormone und Enzyme. Der Stoffwechselprozess wird wesentlich durch das Hormon- und Nervensystem gesteuert. Aber auch Umweltfaktoren beeinflussen den Stoffwechsel, etwa die Temperatur. In den Wintermonaten ist dieser verlangsamt. Wir merken es deutlich an Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Lustlosigkeit…..nur der Appetit, der funktioniert gut. Das Frühjahr ist der beste Moment hier „Schwung hinein zubringen“. Hormone, Sonne und gute Laune treiben uns an und motivieren, uns das Beste zu gönnen. Wie oben gesagt, das Nervensystem steuert den Stoffwechsel. Reinigen wir doch dieses System. Sauna, Wellness, Kräutertee sind eine gute Basis. Aber wann waren Sie das letzte Mal tanzen, haben sich etwas Hübsches angezogen, ein schönes Make up aufgetragen? Oder mit einem netten Menschen ein Glas Wein getrunken, gelacht, geflirtet, jemanden ein Kompliment gemacht? Sich an frischer Luft bewegt und bewusst geatmet? Hört sich banal an und ist so wirksam für Nerven, Hormonhaushalt und Stoffwechsel. Probieren sie es, es wird bestimmt gelingen. Zusätzlich gönnen sie ihrem Körper 3 Entlastungstage. Morgens: 2 MB Nuprem mit ausreichend Wasser + 1 MB Aloe + ½ MB Dioluxan ( MB= Messbecher) Mittags: 3MB Nuprem + 1 MB Aloe Abends: 3 MB Nuprem + 1 MB Aloe Am 4.- 10. Tag versetzen wir dem Stoffwechsel den richtigen Kick Morgens: 1 MB Nuprem + 1 MB Aloe + ½ MB Dioluxan und ein kleines Frühstück Mittags: 1 MB Nuprem + 1 MB Aloe + ein kleines Mittagessen Abends: 1 MB Nuprem + 1 MB Aloe und ein kleines Abendbrot Der Abstand zwischen den Mahlzeiten beträgt 4-5 Stunden, ausreichend trinken. Bitte beachten: fettarmer Joghurt, keine Wurst, kein fetter Fisch, Öle verwenden. Sie werden 3-4 Kg verlieren. Richten sie sich einen „Nuprem-Tag „ oder Obst/Gemüsetag ein. So hält das Ergebnis auch an. Und bitte denken sie dran, der Frühling ist bunt, hat viele Farben, macht Lust auf Neues, duftet in allen Facetten.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.